Logo PARITÄTISCHE Selbsthilfekontaktstelle Halle-Saalekreis

 

Logo DPWV

Finanzierung

Finanzierung

Die Basisaufgaben der Paritätischen Selbsthilfekontaktstelle Halle-Saalekreis werden aus Mitteln der GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Landesebene und durch die Stadt Halle (Saale), dem Landkreis Saalekreis und der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland finanziert.

Finanzierung der Selbsthilfekontaktstelle Halle-Saalekreis 2019

Projekte

Die Selbsthilfekontaktstelle Halle-Saalekreis leistet regionale Aufklärungs- und Netzwerkarbeit im Feld der Selbsthilfe und hält kostenfreie Unterstützungs- und Serviceangebote bereit. Um die tägliche Arbeit der Selbsthilfe in der Stadt Halle (Saale), dem Landkreis Saalekreis und bei Bedarf auch das südliche Sachsen-Anhalt noch besser und zielgenauer unterstützen zu können, arbeitet die Paritätische Selbsthilfekontaktstelle Halle-Saalekreis zudem projektorientiert.

Zu unseren aktuellen Arbeitsschwerpunkten gehören die Themen „Selbsthilfe junger Menschen“, „Seminare und Infoveranstaltungen für Selbsthilfeakteure“, „Selbsthilfe in der digitalen Welt – Neue Medien“ und „Selbsthilfe für Eltern von pflegebedürftiger und chronisch kranker Kinder und Jugendlicher“.

Die Projekte wurden gefördert von:




Wir danken für die großzügige Bewilligung von Fördermitteln zur Finanzierung unserer Arbeit.

 

Leitlinien zur Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen

Ihr direkter Kontakt zu uns:

Über unser Kontaktformular erheben wir einige wenige Daten zum Zwecke der Kommunikation. Lediglich Name und E-Mail Adresse sind hierbei zwingend anzugeben, um uns die Möglichkeit einer Antwort zu geben. Sollten Sie dies nicht wünschen, rufen Sie uns gern über +49 345 520 41 11 an.
Datenschutzerklärung
Kontakt

Unterstützer