Logo PARITÄTISCHE Selbsthilfekontaktstelle Halle-Saalekreis
Logo DPWV
Die Menschen bilden Gemeinschaften, weil ihnen das die Möglichkeit gibt, gemeinsam zu leisten, was sie als Einzelne nicht leisten können.
(Malidoma Some)

Zurück

Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. (Bfo), Landesverband Sachsen-Anhalt

 

Osteoporose (Knochenschwund) ist eine chronische Erkrankung, die Knochen porös und brüchig macht. Der Grund: ein gestörter Knochenstoffwechsel. Unsere Knochen werden im Laufe des Lebens ständig auf-, um- und wieder abgebaut, um unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Bis etwa zum 30. Lebensjahr nimmt die Knochenmasse zu, spätestens ab dem 40. Lebensjahr überwiegt der Knochenabbau. Bei Osteoporose verringert sich die Knochenmasse viel schneller als normal. Knochenbrüche, vor allem an Wirbelsäule und Oberschenkel, sind die schmerzhafte Folge.

(Quelle https://www.osteoporose-deutschland.de/osteoporose/was-ist-osteoporose/)

Ansprechpartner

Evita Boschet (Vorsitzende)

Ingeborg Linde

Telefonnummer

+49 (0) 34602 51862

Weitere Telefonnummern

+49 (0) 345 5509933

Fax

+49 (0) 34602 9 58 59

Treffpunkt

Webseite / E-Mail Adresse

boschet42@web.de

http://www.osteoporose-deutschland.de

 

 

Zurück