Logo PARITÄTISCHE Selbsthilfekontaktstelle Halle-Saalekreis
Logo DPWV
Die Menschen bilden Gemeinschaften, weil ihnen das die Möglichkeit gibt, gemeinsam zu leisten, was sie als Einzelne nicht leisten können.
(Malidoma Some)

Zurück

Autismusambulanz Halle (Saale)

Autismus (von griechisch αὐτός autós „selbst“) wird von der Weltgesundheitsorganisation zu den tiefgreifenden Entwicklungsstörungen gerechnet. Er wird von Ärzten, Forschern, Angehörigen und Autisten selbst als eine angeborene, unheilbare Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitungsstörung des Gehirns beschrieben, die sich schon im frühen Kindesalter bemerkbar macht. Andere Forscher und Autisten beschreiben Autismus als angeborenen abweichenden Informationsverarbeitungsmodus, der sich durch Schwächen in sozialer Interaktion und Kommunikation sowie durch stereotype Verhaltensweisen und Stärken bei Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Intelligenz zeigt.

In den aktuellen Diagnosekriterien wird zwischen frühkindlichem Autismus (Kanner-Syndrom) und dem Asperger-Syndrom unterschieden, das sich oftmals erst nach dem dritten Lebensjahr bemerkbar macht.
(Quelle https://de.wikipedia.org/wiki/Autismus)

Ansprechpartner

Steffi Schwab

Susan Bölzle

Telefonnummer

+49 (0) 345 6787344

Weitere Telefonnummern

+49 (0) 345 52519832

Treffpunkt

Autismusambulanz Halle,
Willy-Brandt-Str. 82, 06110 Halle (Saale)

Webseite / E-Mail Adresse

stolz@int-bsw.de

autismus-halle@int-bsw.de

http://www.autismusambulanz-halle.de

 

 

Zurück